Jugend- und Seniorensportgemeinschaft 2009 Aarbergen e.V.
Jugend- und Seniorensportgemeinschaft 2009 Aarbergen e.V.

21.03.2019

U 15 JFV Hohenstein II - JSG Aarbergen   3 : 3 ( 2 : 1 )

In einem zerfahrenen Spiel rettete Jan Hecking mit einem direkt verwandelten Freistoß zwei Minuten vor dem Ende unsere Jungs vor einer möglichen Niederlage. Hohenstein, verstärkt dur vier Spieler aus der C 1-Jugend, spielte von Beginn an sehr körperbetont und setzte unsere Mannschaft mit Pressing unter Druck. Dennoch ging die JSG in der Anfangsphase in Führung. Leider führt dies nicht zur Beruhigung und zu mehr Stabilität, so dass Hohenstein bis zur Pause die Partie drehen konnte. Nach der Kabinenansprache startete man gut in die zweite Halbzeit. Direkt nach Wiederbeginn gelang der Ausgleich. In der anschließenden Drangphase blieben allerdings einige Chancen zur Führung ungenutzt. Als Hohenstein eine Viertelstunde vor dem Ende die fehlende Absprache zwischen Abwehr und Torwart zur erneuten Führung nutzte, musste sich die Mannschaft erneut gegen die drohende Niederlage stemmen. Am Ende konnte man mit dem Punktgewinn zufrieden sein. Überschattet wurde die Partie von der Knieverletzung von Pascal Thorn. Wir wünschen auf diesem Weg gute Besserung.

 

Torschützen: Jan Hecking (2), Kubilay Kaya

17.03.2019

U15 Kreisklasse Heimspiel                             JSG Aarbergen - TV Idstein II 7 : 2 ( 4 : 0 )

Die C-Jugend zeigte sich zu Beginn des Spiels sehr spielfreudig und konnte durch den TOP-Torschützen der Liga Kubilay Kaya und einem Eigentor des Gegners bereits nach 8 Minuten einen 2:0 Vorsprung heraus schießen. Im folgenden Spielverlauf schlichen sich ein paar Unkonzentriertheiten ins Spiel unserer Jungs ein, ohne dass jedoch der TV Idstein II daraus Kapital schlagen konnte. Kurz vor ...der Halbzeit wurde das Ergebnis durch einen Doppelpack auf 4:0 in die Höhe geschraubt. Mit dem 5:0 kurz nach Wiederbeginn war das Spiel entschieden. Unsere Mannschaft schaltete einen Gang zurück und so kam der Gegner zu der einen oder anderen Chance. Am Ende stand jedoch ein ungefährdeter Auftaktsieg nach der Winterpause. Da die Verfolger patzten, konnte der Vorsprung in der Tabelle auf nunmehr 12 Punkte ausgebaut werden.
Torschütze: Kubilay Kaya (3), Dylan Maciol (2), Cihad Cankir, Eigentor

TV Idstein 3 – JSG Aarbergen 2:3 (0:1)          U13 siegt auswärts

In den neuen SÜWAG Langarmtrikots traten Wir am Samstag, leider durch einigen krankheitsbedingte Ausfälle ohne Ersatzspieler, zum ersten Spiel der Rückrunde auf dem ungewohnten Hartplatz in Idstein an.

 

In der ersten Halbzeit setzten die Jungs das im Training geübte spielerische Konzept voll um und zeigten ein super Spiel mit vielen Kombination, Doppelpässen und einigen guten Torchancen. Hossain Hossaini war es letztendlich der aus einem Abwehrgetümmel im 5 Meter Raum heraus das 1:0 erzielte womit es auch in die Halbzeit ging.

Nach der Halbzeit kamen die guten Idsteiner, die von dem JSG Spieler Dominik Mainka trainiert werden, hellwach aus der Kabine und setzten uns direkt unter Druck was auch kurze Zeit später das 1:1 zur Folge hatte. Wir haben den Kopf aber nicht hängen lassen und legten fast im Gegenzug durch den starken Noah Maciol zum 2:1 nach. Aber Idstein kam in der kämpferischen 2 Halbzeit stärker auf und konnte durch einen unglücklichen Aufsetzer zum 2:2 ausgleichen obwohl unter anderem unser zentraler Abwehrspieler Lars “gnadenlos“ Neujahr dem Gegner kaum ein Chance lies. Die Erlösung in der spannenden zweiten Halbzeit viel durch Vorlage von Noah Maciol auf Hossaini der vom links zum insgesamt wohl auch verdienten 3:2 Endstand für die JSG einschieben konnte.

Hallenturnier C-Jugend am 19.01.2019

Im ersten Spiel des Qualifikationsturniers für die Endrunde in Geisenheim, traf man auf die Mannschaft des JFV Hünstetten/ Würges. Da man vorher nicht in der Halle trainiert hatte, brauchte die Mannschaft gut 5 Minuten um sich auf die Spielweise in der Halle einzustellen. Leider Stand es da bereits 3:0 für den Gegner und mit diesem Ergebnis ging das Spiel auch verloren. Im zweiten Spiel gegen den Favoriten für die Kreishallenmeisterschaft SG Orlen zeigte man sich verbessert, verlor aber nach guter Leistung mit 1:5. Die Mannschaft kam nun immer besser ins Turnier und konnte das nächste Spiel gegen den FV Geisenheim nach 0:1 Rückstand noch verdient in einen 3:1-Sieg umwandeln. Im letzten Spiel gegen die SG Rauenthal/ Erbach reichte nun ein Sieg zur Qualifikation für die Endrunde. Leider kam man über ein 1:1 nicht hinaus und ließ in einem hoch überlegen geführten Spiel zahlreiche klare Torchancen ungenutzt. Somit musste man nach Platz 4 in der Gruppe das Ausscheiden quittieren. Die Trainer waren dennoch zufrieden und die Spieler hatten sichtlich Spaß beim Turnier.

04.02.2019

Hallenturnier D-Jugend am 20.01.2019

Am Freitag ging es raus auf den Platz zur ersten Trainingseinheit und am Samstag in die Kettenbacher Halle wo wir uns intensiv mit dem Futsal Regelwerk beschäftigt haben denn am Sonntag, den 20. Januar 2019, stand die Vorrunde zur Kreishallenmeisterschaft in Bad Schwalbach an.
Wir hatten die starke Gruppe C erwischt in der die beiden Spitzenteams TV 1844 Idstein und die SG Hünstetten der Kreisliga A sowie der 1. FC Kiedrich gemeldet waren. Zudem spielte neben unserer JSG Aarbergen noch der FC Oestrich in dieser Gruppe.
Das Motto lautetet also für uns, ordentlichen Fußball spielen und Spaß haben. Wobei wir mit einer eher defensiven Spielweise über direkte Konter ins Spiel kommen und das Turnier aber auch als weitere Trainingseinheit mitnehmen wollten.
Im ersten Spiel gegen den 1.FC Kiedrich hielten wir gut mit, haben aber leider durch ein unglückliches Eigentor mit 0:1 verloren. Im zweiten Spiel gegen den zwar etwas stärkeren TV 1844 Idstein dasselbe Bild. Nach einem aus unserer Sicht unberechtigt gepfiffenen Foulspiel gegen uns, und einigen Diskussionen mit dem Schiedsrichter, gab es kurz vor Schluss noch einen Elfmeter der für den 0:1 Endstand des Spiels sorgte. Schade, da war durchaus etwas mehr drin.
Im dritten Spiel ging es gegen die SG Hünstetten, die spielerisch einfach besser ins Spiel gekommen sind. Als unser Stammtorwart noch verletzt ausgewechselt werden musste wurde es schwer für uns und die SG Hünstetten gewann das Spiel letztendlich auch verdient mit 5:1.
Im letzten Spiel des Turniers gegen den FC Oestrich konnten wir dann unser Spiel aufziehen, haben die einzelnen Positionen gut gehalten und sind über schnelle Gegenstöße immer wieder vor das gegnerische Tor und zum Abschluss gekommen. Das Spiel endete klar mit 5:0 für die JSG Aarbergen.
Insgesamt ein gutes Trainingswochende zum Start in die Rückrunde der D-Jugend.

10.12.2018

D-Jugend

JSG Aarbergen gegen Hohenstein II  1:1    

Am Freitagabend fand nach dem Abschlusstraining ein gemeinsames Pizzaessen zusammen mit der C-Jugend im Sportlerheim statt um sich für die kommende Aufgabe, das Derby gegen Hohenstein 2, zu stärken. Danke für den finanziellen Zuschuss aus der JSG Kasse.

Am Samstagvormittag ging es dann bei stürmischen und ungemütlichen äußeren Bedingungen zum Auswärtsspiel nach Braadert.

Wir begannen zielstrebig mit einem guten Spielaufbau, wobei sich insbesondere Hossain Hoassaini immer wieder über die linke Seite durchsetzen konnte. Nach einem Eckball von Cedric Thorn konnte der gegnerische Torwart den Ball nur Abwehren und Mika Grund schob zum 1:0 für uns ein, womit es auch in die Halbzeit ging.

In der zweiten Halbzeit haben wir uns dann etwas zurückgezogen wodurch es im Mittelfeld mehr Platz für Hohenstein gab. Unsere Abwehr um Lars Neujahr, David Schauß und Tobias Hermani stand aber gut und ließ kaum ein Durchkommen für eine echte Torchance zu. Durch einen Querschläger unsererseits landete der Ball aber wieder in der Mitte des Spielfeldes, unser Tormann stand zu diesem Zeitpunkt etwas zu weit vor dem Tor, was Hohenstein durch Joel Klein zum verdienten Ausgleichtreffer zum 1:1 nutzte.

Dies war auch gleichzeitig der Endstand des Spiels. Letztendlich lag uns wohl in der zweiten Halbzeit die Pizza doch etwas schwer im Magen und wir können mit dem Punkt zufrieden sein.

 

Anschließend gab es noch einen Kasten Karamalz für die „Männer“ in der Kabine und wir können mit einem ordentlichen 3. Platz in der Kreisklasse beruhigt in die Winterpause gehen.

03.12.2018

Spielbericht C-Jugend JSG Aarbergen - JFV Hohenstein II   11:0

Im Nachholspiel traf die JSG auf den Nachbarn aus Hohenstein. Die Rollen waren klar verteilt, da die Gäste derzeit am Tabellenende zu finden sind. Die Trainer Kuhn/ Thorn nahmen einige Änderungen im Vergleich zum Spitzenspiel in Kiedrich vor und einige Spieler fanden sich auf einer ungewohnten Position wieder. Nach einer kurzen Eingewöhnungsphase kam der gewohnte Spielfluss auf. Man konnte sich nach einer frühen Führung bis zur Halbzeit einen komfortablen Vorsprung erarbeiten. Nach der Pause ließen dann bei den tapfer kämpfenden Gäste die Kräfte nach, das das Team ohne Ersatzspieler angestreten war. Die JSG erspielte sich noch zahlreiche Torchancen, die letztendlich auch zu weiteren Toren führten. Besonders hervorzuheben die beiden Treffer durch Nico Grund und Pascal Thorn, die mit sehenswerten Fernschüssen den Torhüter bezwingen konnten. Kubilay Kaya hat sich durch seine Tore Platz 1 in der Torjägerliste zurückgeholt. Im letzten Spiel dieses Jahres trifft die JSG im Heimspiel am 08.12.2018 um 14:30 Uhr auf den JFV Taunusstein III. Hier soll die bisher makellose Saison mit einem weiteren Sieg fortgeführt werden.

Tore: Cankir (4), Kaya (3), Sultani (2), Grund, Thorn

27.11.2018

C-Jugend baut Vorsprung weiter aus! 1. FC Kiedrich - JSG Aarbergen 1 : 3

Nach dem Sieg eine Woche zuvor gegen den Verfolger aus Kiedrich, reiste man am Sonntag, den 25.11. zum Rückspiel nach Kiedrich. Nach einer guten Trainingswoche rechnete sich das Trainerteam Thorn / Kuhn auch für das Rückspiel in Kiedrich etwas aus. Die frühe Führung durch durch Dawaud Sultani brachte allerdings nicht die gewünschte Sicherheit ins Spiel der JSG. Insgesamt war die erste Hälfte geprägt von Nervosität und Ungenauigkeiten im Passspiel. Kiedrich gelang es, unsere Abwehr, durch lange Bälle immer wieder vor Probleme zu stellen. So war es folgerichtig, dass Kiedrich durch einen Elfmeter mit dem Halbzeitpfiff zur Ausgleich kam. Nach der Halbzeitansprache zeigten sich unsere Jungs stark verbessert. Besseres Zweikampfverhalten und eine deutlich konzentriertere Lesitung ließen Kiedrich kaum noch zur Entfaltung kommen. Unsere Chancenverwertung ließ allerdings zu wünschen übrig, so dass es lange dauerte bis Dylan Maciol unser Team mit 2:1 in Führung brachte. Ein überragend geschossener und damit direkt verwandelter Freistoß durch Cihad Cankir zum 3:1 entschied das Spiel dann endgültig zu unseren Gunsten. Die Steigerung in der zweiten Hälfte führte zum insgesamt verdienten Sieg in Kiedrich. Damit konnte der Vorsprung in der Tabelle komfortabel auf derzeit sechs Punkte ausgebaut werden. Durch einen Sieg im Nachholspiel gegen den Tabellenletzten aus Hohenstein am Samstag, den 01.12.2018 um 13:00 Uhr in Michelbach kann der Vorsprung weiter ausgebaut werden.

20.11.2018

E-Jugend Kreisklasse Nord Rheingau-Taunus: JSG Aarbergen - TV 1844 Idstein II

Im letzten Meisterschaftsspiel vor der Winterpause zeigte die Mannschaft in der ersten Halbzeit eine geschlossene gute Mannschaftsleistung mit vielen Spielanteilen und lag zur Halbzeit knapp mit 1:2 hinten.                                      Nach der Halbzeit konnte die Mannschaft leider nicht an die gute Leistung der ersten Halbzeit anknüpfen. Große Lücken im Mittelfeld führten häufig zum Überzahlspiel, welches der Gegner konsequent zum Tore schießen nutzte und dies zum Endstand von 1:9 führte.

19.11.2018

C Jugend JSG Aarbergen - 1. FC Kiedrich 3 : 1 (1:0)

Zum Spitzenspiel der Kreisklasse empfing die JSG Aarbergen die Gäste vom 1. FC Kiedrich. Es entwickelte sich von Anfang an ein gutes Spiel zweier spielstarker Teams. Die Gäste versuchten mit frühem Pressing Druck auf unsere Mannschaft aus zu üben. Aber mit sicherem Passspiel und gelungem Spielaufbau konnten wir uns aber immer wieder gekonnt aus der Umklammerung befreien. Beide Abwehrreihen standen gut, so dass nur wenige Torchancen auf beiden Seiten zu Stande kamen. Die zweite sehr gute Torchance der JSG führte nach einer tollen Vorbereitung durch Dawaud Sultani zum Führungstreffer durch Kubilay Kaya. Diese Führung hielt bis zur Pause und kurz nach Wiederbeginn konnte Cihad Cankir mit einem platzierten Schuss ins lange Eck auf 2:0 erhöhen. Nur kurze Zeit nach dem 2:0 kam es zu einer Unachtsamkeit unserer Abwehr. Die daraus resultierende Großchance des 1.FC Kiedrich konnte nur durch ein Foul im Strafraum vereitelt werden. Den fälligen Strafstoß konnte der an diesem Tag überragende Torwart Nico Grund fast noch parieren, allerdings landete der scharf geschossene Elfmeter letztendlich doch im Tor. Das Spiel wurde offener und es ergaben sich mehr Chancen auf beiden Seiten. Zwei Minuten vor dem Ende erlöste dann Marco Philipp die JSG mit dem entscheidenden 3:1. Insegeamt war es ein sehr gutes Spiel zweier Mannschaften, die auf Augenhöhe agierten. Wir freuen uns nun auf das Rückspiel nächste Woche Sonntag, den 25.11. um 16:00 Uhr in Kiedrich.

16.11.2018

+++ Topspiel C - Jugend +++

Samstag steigt das heißeste ? Spiel des Jahres für unsere C - Jugend: Erster gegen Zweiter , Heimspiel, Kunstrasen !!!

Anstoß ist 14:30 Uhr

 

11.11.2018

E-Jugend Kreisklasse Nord Rheingau-Taunus

JFV Heidenrod II - JSG Aarbergen 0:1 (0:5)

Eine geschlossene Mannschaftsleistung führte zum zweiten Sieg in der Liga. Die Mannschat konnte schon in der 1. Halbzeit überzeugen und lag somit mit 1:0 vorn. In der zweiten Halbzeit konnte man aus einer sicher stehenden Abwehr und guten spielerischen Ansätzen, die Führung bis zum Endstand von 5:0 ausbauen.

10.11.2018

C-Jugend                                            JFV Taunusstein III - JSG Aarbergen 0:8 (0:1)

Nachdem das Spiel der Vorwoche gegen JFV Hohenstein II kurzfristig auf den 01.12. verschoben wurde, reiste man am Samstag, den 10.11.2018 nach Taunusstein Seitzenhahn. Von Beginn an entwickelte sich eine einseitige Partie, in dem die Mannschaft der JSG durch ihre gute Raumaufteilung und durch frühes Pressing dem Gegner kaum Luft zum Atmen ließ. Lediglich die Chancenverwertung war in der ersten Halbzeit deutlich ausbaufähig. Nur Kubilay Kaya konnte den Torwart überwinden. Nach der Pause zeigt die sich die Mannschaft noch zielstrebiger und man konnte die ersten drei Torchancen zu einer beruhigenden 4:0 Führung nutzen. Danach ließ man Ball und Gegner laufen und fuhr am Ende einen auch in dieser Höhe verdienten Sieg ein. Dabei blieben weitere sehr gute Chancen ungenutzt. Die Mannschaft zeigte sich gut gerüstet für das kommende Spitzenspiel am 17.11. gegen den direkten Verfolger in der Tabelle 1.FC Kiedrich (Spielbeginn um 14:30 Uhr in Michelbach). Torschützen: Kubilay Kaya (5), Dawaud Sultani (2) und Cihad Cankir.

06.11.2018

Spielberichte D-Jugend

JSG Aarbergen – Taunusstein 2      0:0

 

Am Dienstag Abend ging es auf dem heimischen Platz gegen den aktuellen Tabellenzweiten aus Taunusstein. Mit einem 3:4:1 System und einem gut aufgestellten Team, leider ohne unseren verletzten Stammtorwart Mikail Ötztürk (Handbruch), entwickelte sich auf beiden Seiten ein gutes und ausgeglichenes Kreisklassespiel.

 

Die Abwehrreihen standen aber auf beiden Seiten gut und es kam somit leider kaum zu echten Torchancen obwohl Wir über unsere schnellen Außen Hossain Hossaini und Sascha Wilhelm immer wieder bis vor das Tor des Gegners gekommen sind. Durch das starke Mittelfeld um Noah Maciol und Cedric Thorn sowie einem Wechsel im Sturm mit Yannis Bauer konnten wir das Tempo hoch halten. Aber es sollte an diesem Tag nicht sein und das Spiel blieb auf beiden Seiten torlos.

 

Insgesamt ein recht gutes D Jugendspiel mit einem leistungsgerechten Unentschieden gegen einen starken Gegner.  

 

 

 

SV Niederseelbach – JSG Aarbergen    1:2

 

Am Samstag ging es zum Auswärtsspiel gegen den SV Niederseelbach, die in dieser Runde nur eine 7er Mannschaft gemeldet haben. Durch den relativ kleinen Platz und das ungewohnte Spielsystem mussten wir uns aber umstellen.

Wir spielten mit einem 3:3 System wobei auch die Abwehrreihen in das Offensivspiel mit eingebunden werden sollten und somit auch ein höheres Risiko gehen mussten.

 

Mika Grund im Tor machte seine Sache fehlerfrei und die Abwehr um dem zentralen Spieler Lars Neujahr und die beiden außen David Schauß und Tobias Hermani spielten saubere Pässe nach vorne und kamen so auch selbst zu einigen Torchancen. Durch das sehr kleine Spielfeld und den Hinten eng stehenden Gegner war es aber schwierig durchzukommen. Nach einem Querpass vor das Tor konnte eingewechselte Hossaini zum 1:0 einschieben. Unsere Nummer 10 Cedric Thorn legte mit einem weitern sauberen Abschluss gegen den linken Innenpfosten zum 2:0 nach. Danach gelang dem Gegner noch das 1:2 Anschlusstor.

 

Insgesamt auf unserer Seite ein spielerisch ansehbares Jugendspiel mit vielen guten Spielzügen und Pässen sowie Flanken vor das gegnerische Tor mit dem die JSG Trainer hoch zufrieden waren.   

        Spielbericht C-Jugend                    1.FC Hettenhain - JSG Aarbergen 0:2 (0:1)

Der holprige Rasenplatz in Hettenhain ließ kein gepflegtes Passspiel zu. Die Trainer Frank Thorn und Gerhard Kuhn stellten die Mannschaft entsprechend ein und diese setzte die Vorgaben einwandfrei um. Durch eine sehr konzentrierte Leistung über die gesamte Spielzeit fuhr man einen souveränen Auswärtssieg, bei den bis dahin zu Hause verlustpunktfreien Gastgebern, ein. In der ersten Hälte ließ unsere Abwehr um den sehr starken Jan Hecking keine einzige Torchance zu. Der Halbzeitstand von 1:0 (Torschütze Kubilay Kaya) war für die Gastgeber schmeichelhaft, da weitere gut herausgespielte Torchancen leider nicht genutzt werden konnten. Mitte der zweiten Halbzeit konnte wiederum Kubilay Kaya nach sehr schöner Vorarbeit von Cihad Cankir und Marco Philipp auf 2:0 erhöhen. Danach spielte die Mannschaft das Spiel routiniert nach Hause. Als gewohnt starker Rückhalt zeichnete sich unser Torwart Nico Grund aus.

       Spielberichte C-Jugend                   JSG Aarbergen - JFV Hünstetten/ Würges II    4:3 (4:1)

Das erste Spiel nach den Herbstferien stand am 20.10.2018 gegen vierten der Tabelle JFV Hünstetten/ Würges II an. Nach einem sehr guten Beginn, konnte unsere Mannschaft bis zur 30. Minute einen 4:0 Vorsprung herausschießen. In die Torschützenliste konnten sich eintragen: Marco Philipp, Dylan Maciol und Kubila Kaya mit einem Doppelpack. Kurz vor der Pause erzielten dann die Gäste mit der ersten Torchance den Anschlusstreffer. Nach der Pause zeigt sich dann im Vergleich zur ersten Hälfte ein komplett anderes Bild. Hünstetten/ Würges zeigte sich aggressiv in den Zweikämpfen und gewann somit nach und nach die Kontrolle über das Spiel. Bei unseren Jungs lief leider nicht mehr viel zusammen. Unsere wenigen Torchancen in der zweiten Hälfte wurden nicht genutzt. Aber durch leidenschaftliche Defensivarbeit konnte man letztendlich den knappen Vorsprung über die Zeit retten.

Hier finden Sie uns

Jugend- und Seniorensportgemeinschaft 2009 Aarbergen e.V.
Bahnhofstraße 21
65326 Aarbergen

Kontakt

Telefon: 0176 - 20317701

E-Mail: Daniel.Vogl@jsg-aarbergen.com

 

Oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jugend- und Seniorensportgemeinschaft 2009 Aarbergen e.V.